Hypnagogie

/Hypnagogie

Hypnagogie bezeichnet einen Zustand zwischen Wachsein und Schlafen, in dem die Realität schwer von einem Traum zu unterscheiden ist. Die hypnagoge Phase kann während des Einschlafens oder beim nächtlichen Erwachen auftreten und wird vom Betroffenen meist wie ein Traum wahrgenommen.

Definition Hypnagogie – Was ist das?

Die Hypnagogie bezeichnet einen Bewusstseinszustand. Dieser kann beim Einschlafen auftreten, insbesondere beim Übergang in den Schlaf, oder beim kurzen Erwachen aus dem nächtlichen Schlaf. Häufig kommt es in der hypnagogen Phase zu Wachträumen, es können auch Halluzinationen oder eine Schlafparalyse auftreten.

Hypnagoge Wahrnehmungen

Während der kurzen Phase kommt es zu sogenannten hypnagogen Wahrnehmungen. Diese sind vorwiegend visuell geprägt aber auch auditive Wahrnehmungen gesprochener Stimmen oder Sätze sind möglich.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]
« Back to Glossary Index
Von |2018-09-30T17:46:52+00:0029. September 2018|
>